J---

Ludo

Startseite Grand Site de France

Ludo

Das Ludo-Museum ist überaus sehenswert. Es richtet sich an Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren. Familien und Schulgruppen sind herzlich eingeladen, die vier großartigen Entdeckungsreisen zu genießen.

Ludo, pädagogische Aktivitäten für Kinder von 5-12 Jahren

Von allen Museen am Pont du Gard ist Ludo ein Muss für pädagogische Aktivitäten für Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Ludo, Kinderspiele!

Konzipiert als Ort, and dem Neugier und Wissensdurst geweckt werden, bietet Ludo auf 600 m² spielerische Entdeckungen. Auf unkomplizierte Weise bietet es 5- bis 12-Jährigen die Möglichkeit, selbst aktiv die Antike zu entdecken. Spielerisch werden auf dieser faszinierenden Reise die Auffassungsgabe, Vorstellungskraft und kritische Beurteilung geschärft!

Eine Vielfalt von Themen, Entdeckungen sind garantiert!

Für Familien und Schulgruppen gilt gleichermaßen: Reservieren Sie eine Stunde Ihres Ausflugs, um die vier Themen des Ludo zu erleben:

  • Reise in die Vergangenheit. Werde zum Gemüsehändler oder gallisch-römischen Schuljungen und entdecke die Gepflogenheiten und alltäglichen Dinge einer Zeit, die – vielleicht – gar nicht so anders als unsere war...
  • Das Wasser beherrschen. Lerne mittels verschiedener Handgriffe, das Wasser zu beherrschen und die Herausforderungen der Planung und des Baus einer Hydraulik wie im Aquädukt von Nîmes zu verstehen.
  • Die Vergangenheit erforschen. Schlüpfe in die Schuhe eines Archäologen und gehe auf Erkundungsreise. Grabe nach Hinweisen und lerne zu verstehen, wie die Menschen in der Vergangenheit gelebt haben.
  • Die Natur beobachten. Hier lernst Du, woran Du die Bewohner rund um den Pont du Gard erkennen kannst, seine Flora und Fauna, und wie Du die Umwelt respektierst.

Espace de découverte - LUDO (Yann de Fareins)

Auf Deinem Besuch werden Dich Tom (das Kaninchen) und Alice (das Mädchen), unsere beiden angehenden Maskottchen, begleiten.

Ein pädagogisches Ziel

Ludo möchte Kindern eine Reihe von Werkzeugen zur Hand geben, mit Hilfe derer sie den Pont du Gard tiefer gehender erforschen können. Hier können sie frühere Lebensweisen mit ihrer eigenen vergleichen und über den Aquädukt von Nîmes hinaus ganz allgemein mehr über die römische Zivilisation, hydraulische Konstruktionen und Archäologie erfahren. Diese interaktive Ausstellung lässt die Kinder in längst vergangene Zeiten reisen. Sie lernen, wie man Wasser in einen Kanal fließen lassen und ein Mosaik rekonstruieren kann. Sie können ein römisches Spa besuchen und wie Archäologen Dinge in einem Labor studieren.

Zwischen Spiel und Ausprobieren, Spaß und Lernen will Ludo mit seinen pädagogischen Aktivitäten eine Verbindung zwischen den Kindern und ihrem geschichtlichen und regionalen Erbe herstellen.